Wir sind für Sie da: +49 241 47 07 20

Ohne Excel-Chaos

Kostenstellen planen

kostenstellenplanung mit qvantum

80% weniger Planungsaufwand

Maximum an Transparenz

Konsistente Datenbasis

Mit agiler Unternehmensplanung haben Controller das Werkzeug an der Hand, um Ihre Kostenstellenplanung effizient durchzuführen – automatisiert, compliant und mit hoher User-Akzeptanz über alle Unternehmensabteilungen hinweg.

kostenstellenplanung

Einige unserer Kunden

Logo Salomon FoodWorld
Logo Bioteksa
Logo Beiersdorf
Logo Onskinery
Logo Sennheiser
Logo SIHGA

Kunden Logo
Kunden Logo
Kunden Logo
Kunden Logo
Kunden Logo
Kunden Logo
Kunden Logo
Kunden Logo
Kunden Logo
Kunden Logo
Kunden Logo
Kunden Logo
Kunden Logo
Kunden Logo
Kunden Logo
Kunden Logo
Kunden Logo
Kunden Logo
Kunden Logo
Kunden Logo

Limitierungen der Kostenstellenplanung mit Excel

Excel ist das Lieblingstool im Unternehmenscontrolling und ohne Frage eine sehr leistungsfähige Software für alle Aufgaben der Tabellenkalkulation. Die Möglichkeiten zur schnellen Individualisierung von Berechnungstabellen führen im Nu zu guten Datenübersichten und auch Rechenlogiken lassen sich einfach anlegen. Daher verwundert es nicht, dass Excel im Controlling noch sehr häufig die präferierte Software zur Planung ist, etwa zur Abbildung einer Budgetplanung, Kostenplanung oder Vertriebsplanung, ist.

Auch wir mögen Excel. Deshalb sind Excel-Templates auch in unserer Controlling-Cloud QVANTUM ein wichtiger Baustein zur Modellierung der Planung.

Innerhalb der dezentralen Planung stößt Excel jedoch an seine Grenzen. Typischerweise beginnen Sie als Planungsverantwortlicher, eine oder mehrere Planungstabellen zu entwerfen, diese an die verschiedenen Kollegen zu versenden und anschließend wieder mühselig einzusammeln und manuell zusammenzufügen. Ein ziemlich aufwändiger Prozess und eine zudem sehr fehleranfällige Methode. Die planungsrelevanten Zahlen werden von unterschiedlichen Personen und das oft über Abteilungs-, Gesellschafts- und Ländergrenzen hinweg gegeben.

Kostenstellenplanung: Mit Excel in der Cloud

Genau hier setzt unsere Controlling Cloud Lösung QVANTUM an. Denn bis zur Verteilung der Planungsmasken haben Sie bereits alles richtig gemacht und diese Arbeit soll auch nicht umsonst sein. Doch die im nächsten Schritt erforderliche dezentrale Datenerfassung können Sie jetzt bequemer in der Cloud realisieren. Die Einrichtung einer solchen Controlling Cloud lässt sich mittels eines übersichtlichen Excel-Templates bewerkstelligen, das Sie einfach mit den Meta- und Bewegungsdaten Ihrer bestehenden Excel-Planung füllen können.

Als Excel-Profi können Sie das einfach selber bewerkstelligen. Das fertig ausgefüllte Template laden Sie nun in die Cloud und schon ist Ihre individuelle Cloud-Lösung vorkonfiguriert und die ersten Planungsmasken stehen für Ihr Team bereit. Auf diese Weise sparen Sie viel Zeit, die Sie sonst bei der Implementierung im Rahmen eines größeren BI-Projekts investiert hätten.

Planungsmodellierung mit der Controlling Cloud QVANTUM, Beispiel Modellimport mit Excel
Der Upload des Planungsmodells

Die Planung startet in der Cloud

Ihre Planung kann nun jederzeit für das Planungsteam freigegeben werden. Nach dem Startschuss erhält jeder Planer einen eigenen Zugangslink inkl. initialer Login-Daten per E-Mail. Mit diesem Zugang können die Planer sich nun per Browser und ohne jegliche Software-Installation in ihre individuelle Planungsmaske einloggen und mit der Plandaten-Eingabe starten. Als Verantwortlicher können Sie sich nun zurücklehnen und abwarten bis alle Plandaten Ihrer Kollegen erfasst wurden.

Als erstes erstellen Sie als zentraler Planer die Planungsformulare für die dezentralen Planer.

QVANTUM Screen des zentralen Planers
Planungsansicht des zentralen Planers

Anschließend erhalten die dezentralen Planer eine E-Mail mit der Einladung zur Planung.

E-Mail Benachrichtigung
Einladung zur Planung für die dezentralen Planer

Nehmen die dezentralen Planer die Einladung an, erhalten sie eine Ansicht der Formulare, in denen sie arbeiten können.

QVANTUM Screen zur Planeingabe
Dateneingabe der dezentralen Planer

Die Zusammenführung der Planungsdaten erfolgt vollautomatisiert über das System. Das Ergebnis, ein fertiger Excel-Bericht, wird Ihnen entweder in Form einer finalen aggregierten Planung für Ihr gesamtes Unternehmen oder aufgeschlüsselt nach verschiedenen Gesellschaften bzw. Geschäftsbereichen zum Download angeboten.

Natürlich können Sie dann im finalen Ergebnisbericht auch mit den Ihnen bekannten Visualisierungsfunktionen von Excel arbeiten, damit Sie die wichtigsten Daten beispielsweise für ein Management-Meeting visuell aufbereiten können.

QVANTUM Screen Berichte
Berichte zur Kostenstellenplanung

QVANTUM-Cloud kostenlos testen

Machen Sie Ihre Kostenstellenplanung mit unserer Cloud-Lösung QVANTUM.

qvantumIcon

Agil planen

Plandaten zeitaufwendig per Mail sammeln und mühevolles Excel-Listen konsolidieren gehören der Vergangenheit an.

qvantumIcon

Neue Insights gewinnen

Mit konsistenten Daten haben Sie jederzeit einen transparenten Planungsstand und gewinnen neue Insights – quasi in Echtzeit.

qvantumIcon

Unkompliziert zusammenarbeiten

Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit leicht gemacht. Jeder Nutzer hat die für ihn relevanten Informationen auf einen Blick.

Das sagen unsere Kunden:

,,Wir haben mit dem Umstieg auf QVANTUM sehr viel Zeit gespart, die sonst für die Vorbereitung, Administration und Datenkonsolidierung der Planung nötig war: Mit dem ehemaligen Excel-Prozess dauerte es circa eineinhalb Monate bis zur Plan-Finalisierung.

Mit QVANTUM sind wir nun deutlich flexibler. Wir können die Planung jederzeit starten und bereits nach fünf Tagen lassen sich alle Plandaten automatisiert extrahieren und weiterverarbeiten. So fokussieren wir uns jetzt ganz auf den fachlichen Budget-Prozess.“

Christoph Holinski, Manager Projects, Strategy and Transformation camano GmbH & Co. KG

Success Story ONSKINERY

Success Story:

Wie ONSKINERY die Absatz- und Umsatzplanung revolutioniert

Success Story herunterladen
Christoph Holinski

„Vor allem der schnelle Umstieg von einer reinen excel-basierten Planung zu einer Plandatenerfassung in der Cloud hat uns begeistert. Denn Agilität ist in unserem Geschäft der entscheidende Erfolgsfaktor. Auf Trends im Food-Bereich müssen wir vor allem in der Sortiments- und Vertriebsplanung schnell reagieren.

Deshalb war uns bei der Auswahl einer Planungslösung wichtig, dass die neue Software extrem flexibel ist, um dem Tempo unseres Marktes gerecht zu werden. Diesen Anspruch hat QVANTUM voll erfüllt. Nach gerade mal zwei Tagen On-Boarding war unsere neue Planungslösung als reine Software-as-a-Service in der Cloud einsatzbereit.“

Zoran Romic, Head of Controlling, SALOMON FoodWorld

Success Story Salomon FoodWorld

SUCCESS STORY:

Absatzplanung für den Vertrieb von SALOMON FoodWorld®

Success Story herunterladen
Zoran Romic

,,Wir waren sehr begeistert von der unkomplizierten Unterstützung bei der Inbetriebnahme und Modellierung. Die Softwarelösung war in nur wenigen Tagen betriebsbereit. Neben unserer neuen Fähigkeit, schneller zu planen, haben wir einen besseren Überblick über unsere Vertriebsaktivitäten erhalten. Kurz gesagt, QVANTUM bietet uns eine zuverlässige Datenbasis für intelligente Verkaufsentscheidungen und ist der erste Schritt zur Digitalisierung der Unternehmenssteuerung.“

Carlos Villalpando, CEO, Bioteksa S.A. de C.V.

Carlos Villalpando


Weitere Vorteile von QVANTUM auf einen Blick:

Software Hosted in Germany

Sicher


Datensicherheit steht für uns an oberster Stelle. Unser Cloud-Service wird in Deutschland gehostet.


Datalake

Kompatibel


Verschiedenste Quell- und Verschiedenste Quell- und Zielsysteme lassen sich mit der QVANTUM REST API verbinden.


Keine IT notwenig

Unkompliziert


Unsere Cloud-Software lässt sich ohne IT-Ressourcen einführen und benötigt kaum Schulung.

Software Hosted in Germany

Sicher


Datensicherheit steht für uns an oberster Stelle. Unser zertifizierter Cloud-Service wird in Deutschland gehostet.

Datalake

Kompatibel


Verschiedenste Quell- und Zielsysteme lassen sich mit der QVANTUM-Datenbank verbinden.

IT-frei arbeiten

Kosteneffizient


Unsere Cloud-Software benötigt keinen Inhouse-IT-Betrieb. So sparen Sie Betriebskosten.

QVANTUM spart Ihnen Zeit und schont Ihre Nerven

Die Unternehmensplanung mit QVANTUM ist ebenso simpel in der Implementierung wie in der Nutzung. Die gesamte Lösung wird in der QVANTUM Cloud betrieben; einzige Voraussetzung sind ein Internetzugang und ein gängiger Internetbrowser. Schon heben Sie Ihe operative Planung auf das nächste Level – kollaborativ, orchestriert & smart.

QVANTUM spart Ihnen Zeit und schont Ihre Nerven

Mit Schnittstellen zu

Operations

Lassen Sie uns im Anwendungs-Talk gemeinsam
über Ihre Anforderungen sprechen.

Der Anwendungs-Talk findet als Web-Meeting via Demodesk statt.

Direkt Online-Beratungstermin buchen

Kontaktformular

Termin buchen

Kontaktformular

Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Customer Success Team.

Termin vereinbaren

Wann passt’s Ihnen am besten? Wählen Sie Ihren Wunsch-Termin aus

Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Customer Success Team.

Termin vereinbaren

So einfach funktioniert’s:

1 | Angaben zu Ihrer Person machen.

2 | Wählen Sie einfach einen für Sie passenden Termin. Sie erhalten sofort per Mail eine Bestätigung mit Link zum Web-Meeting. Sie benötigen keine zusätzliche Software.

3 | Wir besprechen gemeinsam im Video-Call, welchen Mehrwert QVANTUM für Ihr Planungsszenario erzielt.

Bei Fragen vorab oder technischen Schwierigkeiten stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. demo@qvantum-plan.de +49 241 47072 175

*Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Thinking Networks AG verwendet Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen den auf dieser Seite beworbene Onboarding-Termin zukommen zu lassen, Ihnen hilfreiche Inhalte zuzusenden und Sie über das Produkt QVANTUM auf dem Laufenden zu halten. Sie können unsere E-Mails jederzeit abbestellen. Mehr Informationen siehe Datenschutzerklärung bzw. unser Seite zum Thema DSGVO.

Podcast-Talk: Revolution der Planung bei SALOMON FoodWorld® GmbH

bobbicast · folge10-1-salomon-vertriebsplanung

Mit der SALOMON FoodWorld kommt ein weiterer Kunde unserer Software-as-a-Service QVANTUM im Podcast zu Wort. Im Teil I sprechen wir mit Zoran Romic, Leiter Controlling, über den Start und die Zielstellungen der Umstellung auf die neue Planungslösung. Darüber hinaus sprechen wir über den konkreten Prozess der Sortiment- und Vertriebsplanung bei der Salomon FoodWorld als Hersteller und Dienstleister für Gastro-Betriebe. Jetzt reinhören.

ICV Webcast

Aufzeichnung: So steuern Controller durch die Krise (ICV-Studie 2020)

Erleben Sie die Vorstellung der Studien-Ergebnisse per Video. Die Studie entstand in Kooperation der Thinking Networks AG mit dem ICV (Internationaler Controller Verein) und richtet sich an BI-, Planungs- und Controlling-Verantwortliche im gesamten DACH-Raum. Wir erforschten, ob die aktuelle Krisensituation zu Anpassungen in der Unternehmensplanung geführt hat.

Jetzt Video anschauen

Success Story Onskinery

Anwenderbericht: Best Practice bei ONSKINERY

Auszug: Die Vertriebsplanung wurde damals mit Excel-Mappen realisiert. Christoph Holinski – Manager Projects, Strategy and Transformation bei ONSKINERY – beschreibt die damit verbunden Herausforderungen sehr deutlich: „Unsere Vertriebsplanung hat damals, von der Ausgabe der Excel-Tabellen bis zur finalen Planung, circa eineinhalb Monate gedauert. Der rein administrative Aufwand für den Planungsprozess war immens. Mails gingen verloren, die manuelle Datenzusammenführung war mühselig und fehleranfällig.“…

Laden Sie die vollständige Success Story als PDF herunter

Whitepaper zur Absatzplanung

Whitepaper: 7 Kriterien für die agile Absatzplanung

Auszug: Der Vertrieb ist im Grunde die Sensorik Ihres Unternehmens ähnlich der Sinnesorgane eines Körpers. Diese Sensoren helfen Ihnen aber nur, wenn die geplanten Vertriebsdaten immer aktuell und leicht verfügbar bereitstehen. So setzen Sie die Zahnräder in Bewegung. Die Daten werden nicht nur im Vertrieb benötigt, sondern in allen an der Produktion beteiligten Einheiten (Operations). Im besten Fall ist die Planung aber keine Einbahnstraße, sondern auch die produktionsbezogenen Einheiten liefern Planzahlen, die wiederum erneut in einen optimierten Vertriebsplan Einzug halten.

Laden Sie das vollständige Whitepaper als PDF herunter

Smarte Controller

Insiderwissen für smarte Controller

Sie möchten mit Wissen und aktuellen Themen rund um die Unternehmensplanung punkten?
Wir senden Ihnen regelmäßig Neues aus der Branche, Whitepaper und Expertentipps ganz bequem direkt in Ihren Mail-
Posteingang. Melden Sie sich gleich an.